Patrick Kluivert (1976)

Patrick Kluivert (1. Juli 1976) war unter anderem ein Star von Ajax, dem AC Mailand und dem FC Barcelona. Der Stürmer war bekannt für sein technisches Gepäck und seine Einsicht. Als Ajax-Spieler erzielte er 1995 im Champions-League-Finale gegen den AC Mailand das Siegtor und war mit 40 Toren der beste Torschütze der niederländischen Nationalmannschaft. Robin van Persie hat ihn am 11. Oktober 2013 eingeholt und nun die meisten Tore für die Orange erzielt.

Kluivert begann beim ASV Schellingwoude Fußball zu spielen. Im Alter von sieben Jahren wurde er in die Jugendakademie von Ajax aufgenommen und im August 1994 gab er sein Debüt in der Hauptmannschaft des Teams aus Amsterdam. Der damals achtzehnjährige Kluivert startete im Spiel um den niederländischen Superpokal in der Basis und tat dies mit großem Erfolg. Der Stürmer lieferte eine Vorlage und erzielte auch einmal in dem Spiel, das 3: 0 gegen Feyenoord gewonnen wurde. Fast ein Jahr später, am 24. Mai 1995, erlebte Kluivert den Höhepunkt seiner Fußballkarriere. Im Finale der Champions League setzte er Ajax in der 85. Minute am AC Mailand vorbei. "Het punttje van Kluivert" ist seitdem ein bekannter Name im nationalen Fußball.

Nach drei Spielzeiten bei Ajax, in denen er Höhen und Tiefen wechselte, wechselte Paddy für eine Saison zum AC Mailand. Nach 27 Spielen und "nur" sechs Toren schloss Kluivert die Tür des San Siro hinter sich und wechselte zum FC Barcelona. In Barcelona wurde er dann der unbestrittene Angriffsführer und holte 1999 den Meistertitel. Er erzielte auch neunzig Mal für den spanischen Top-Club.

Nach sieben Spielzeiten in Katalonien war die Karriere des Stürmers weniger erfolgreich. Nach 2004 schlug Patrick Kluivert in vier Spielzeiten die gleiche Anzahl von Vereinen und beschloss, seine Karriere beim PSV zu beenden.  Er konzentrierte sich voll und ganz auf seine Trainerkarriere und ist jetzt Assistent von Nationaltrainer Louis van Gaal.

(Foto: ANP – Paul Vreeker)

 

 

Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Translate »