KENTUDEZENOG

Dean Gorré (1970)

Dean Roberto Gorré (10. September 1970) war ein in Suriname geborener Mittelfeldspieler, der als Schattenstürmer am besten abschneiden konnte. Wurde zweimal in seiner Karriere nationaler Meister und gewann den Pokal zweimal.

Gorré spielte in seinem Debüt als rechte Hälfte / offensiver Mittelfeldspieler für den SVV. Danach spielte er bei Dordrecht'90, Feyenoord, dem FC Groningen, Ajax, Huddersfield Town und Barnsley.

Nach einer starken Saison bei Dordrecht'90 in der Saison 1992/93 ging er nach Feyenoord. In der ersten Saison spielte er die meisten Wettbewerbe. Nach einigen Verletzungen und Platzierungen auf der Bank verließ er nach drei Spielzeiten und unterschrieb beim FC Groningen. Auf der Website FCG Stats finden Sie alle Statistiken aus der Zeit dieses offensiven Mittelfeldspielers in seiner Zeit beim FC Groningen.

In der Saison 1996/97 spielte er seine beste Saison und erzielte in diesem Jahr elf Tore. Ajax sah ihn auch regelmäßig spielen und beschloss, ihn vom FC Groningen zu übernehmen. Dort spielte Dean Gorré drei Spielzeiten, bevor er nach England ging, um ein Abenteuer in Huddersfield Town in der 2. englischen Liga zu erleben. 2003 beendete er seine Karriere bei Barnsley.

(Foto: ANP – Herman Pieterse)

Hier feiert Dean Gorré nach dem Gewinn der Meisterschaft mit Feyenoord.

Verder Bericht

Vorige Bericht

Laat een reactie achter

© 2020 KENTUDEZENOG

Thema door Anders Norén