KENTUDEZENOG

Richard Knopper (1977)

Richard Knopper (29. August 1977) ist unter anderem ehemaliger Mittelfeldspieler von Ajax, Vitesse und ADO Den Haag. Der in Den Haag geborene Knopper wurde teilweise von Feyenoord (1988-1993) und teilweise von Ajax trainiert, wo er 1997 sein Debüt im Hauptteam gab.

Er gab sein Debüt im Spiel gegen Sparta, das mit 0: 5 gewonnen wurde. Mit Jari Litmanen und Frank de Boer als Teamkollegen spielte der angreifende Mittelfeldspieler in dieser Saison noch ein Spiel. In der folgenden Saison bestritt Knopper elf Spiele, nach denen sein drittes Jahr als Ajax-Spieler seinen Durchbruch markierte.

Unter Trainer Jan Wouters bestritt er 33 Spiele und erzielte fünfzehn Tore, ein hervorragender Durchschnitt für den damals 23-jährigen Mittelfeldspieler. In den folgenden Jahren konnte er sein hohes Niveau nicht fortsetzen. Zum Teil, weil Co Adriaanse, Nachfolger von Wouters, das bei ihm nicht so sah. In der Saison 2002/2003 wurde er daher an den Griechen Aris Thessaloniki und im folgenden Jahr an sc Heerenveen ausgeliehen.

Ajax hatte kein Vertrauen mehr in sein Jugendprodukt und beschloss, sich 2004 von Knopper zu verabschieden. Er würde weiterhin bei Vitesse Fußball spielen. In Arnheim spielte Knopper zwei Jahre lang und spielte unter anderem mit Purrel Fränkel, Igor Gluscevic und Nicky Hofs zusammen. Es folgten vier Spielzeiten in seiner Heimatstadt, in denen er bei ADO Den Haag Fußball spielte.

Nach einer sehr kurzen Zeit beim indonesischen PSM Makassar zog sich Richard Knopper 2011 aus dem Profifußball zurück. Knopper ist seit einiger Zeit als Jugendtrainer bei ADO Den Haag (2013–2016) aktiv. Danach begann Knopper an der Jugendakademie von Ajax zu arbeiten. Am 13. Mai unterschrieb er einen Zweijahresvertrag als Co-Trainer bei der ersten Mannschaft von ADO Den Haag.

(Foto: Wikipedia)

Knoppers Top 10 startet nach 30 Sekunden.

Verder Bericht

Vorige Bericht

Laat een reactie achter

© 2020 KENTUDEZENOG

Thema door Anders Norén